Donnerstag, 7. Februar 2013

Film Review: "Schlussmacher"

Diesen Film habe ich mir vergangenes Wochenende zusammen mit meiner Mum im Kino angesehen. Hier meine Meinung zum 2. Film von Matthias Schweighöfer:



Darum geht es:
"Paul (Matthias Schweighöfer) ist Schlussmacher. Für eine Berliner Trennungsagentur übermittelt er den Trennungswunsch seiner Kunden an deren zukünftige Ex-Partner. Emotionale Ausbrüche aller Art ist Paul dadurch gewöhnt, aber privat hält er seine Freundin Natalie (Catherine de Léan) vorsichtshalber auf Abstand.
Bei einem seiner Aufträge trifft Paul auf den sensiblen und anhänglichen Toto (Milan Peschel), der die von Paul überbrachte Trennungsnachricht nicht überwinden kann und sich, um nicht allein zu sein, an dessen Fersen heftet. Pauls Dienstreise quer durch Deutschland nimmt fortan chaotische Ausmaße an, denn Toto stellt alles auf den Kopf.
Bald drohen Pauls Karrierepläne zu zerplatzen und auch ein Happy End mit Natalie rückt in weite Ferne…"

Trailer:

Meine Meinung:
Wie alle Filme von bzw. mit Matthias Schweighöfer hat mich auch dieser wieder vollends überzeugt. Ich finde ihn wahnsinnig symphatisch und er ist für mein einer der besten deutschen Schauspieler neben u.a. Till Schweiger. Ich finde die Handlung sehr einfallsreich, da sowas in der Realität ja nicht existiert (oder etwa doch?).
Wer sich den Film bisher noch nicht angesehen hat, sollte dies schleunigst nachholen! Eine absolute Empfehlung meinerseits!
Habt ihr euch den Film auch angesehen?

Kommentare:

  1. Oooh, ich liebe diesen Film *___*
    Im gesamten einfach toll! Natürlich spielt eine Rolle, dass ich in der Nähe des ein oder anderen Drehorts wohne (hehe ^^) , aber als ich dann unerwartet in Großaufnahme meinen ehemaligen Klassenlehrer auf der Leinwand in einer komparsenrolle, da war ich einfach nur geflasht, haha!
    Toller Film, tolle Story, tolle Charaktere, tolle Drehorte (^^) und richtig klasse Schauspieler.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was wirklich? Wen hat dein ehemaliger Klassenlehrer denn verkörpert? :)

      Löschen
    2. nur eine sekunden-komparsenszene - ich weiß gar nicht mehr genau wann das war (siebhirn und so :D), aber irgendwann sieht man ganz kurz den teil eines sitzenden, klatschenden (?) publikums und da war er genau in der mitte. ein grauhaariger, korpulenter kerl mit brille ^^

      Löschen
  2. Habe dich getaggt :) http://beautyelfe.blogspot.de/2013/02/tag-charakter.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön für's Taggen! Wenn ich heute nicht mehr dazu komme dann am Dienstag :)

      Löschen
  3. Den film habe ich vor einer Woche auch mit meinen Mädels geguckt und war komplett begeistert. Allgemein mag ich die Filme von Matthias Schweighöfer oder Till Schweiger am meisten, bezüglich unserer deutschen filme ;)

    AntwortenLöschen
  4. Den film möchte ich auch schauen :-)

    AntwortenLöschen
  5. Er war so witzig! Den Film kann ich zigmal ansehen und er wird mir einfach nicht langweilig :D

    AntwortenLöschen