Mittwoch, 26. März 2014

[Review] CD "Granatapfel"-Reihe

In den vergangenen Monaten gab es allerhand Diskussionen zum Thema "Aluminiumsalze in Deos". Sie sollen die Poren verstopfen und somit das Brustkrebsrisiko erhöhen. Da im gleichen Zuge auch immer mit erwähnt wurde, dass die Schutzwirkung der aluminiumfreien Deos (sehr) schlecht sein soll, habe ich mich dafür entschieden mir selber eine Meinung davon zu bilden und zwar in der kälteren Jahreszeit, da ich da nicht so eine intensive Schutzwirkung wie im Sommer benötige. So viel zum Einstieg und nun näher zu den beiden Produkten.

Eigentlich war mir bereits im Vorhinein klar, dass ich ein Deo der Marke "CD" ausprobieren möchte und als ich dann erfahren habe, dass es neben dem Duft "Wasserlilie" und "Zitronengras" die neue Sorte "Granatapfel" gibt, war die Entscheidung besiegelt. Trotzdem habe ich mich vorher noch über Alternativen informiert und fand das Video der "Erdbeerliese" und ihren Blogpost dazu sehr passend. Das sie von dem CD Deozerstäuber angetan war, hat mich in meiner Kaufentscheidung noch mehr bestärkt.
Also habe ich im Zuge dessen für 2,69€ bei Rossmann zugeschlagen und es mit einem 10%-Coupon sogar noch ein paar Cent billiger bekommen.
"Frische Deo":
Zuerst möchte ich was zur Ergiebigkeit sagen: Ich habe mir dieses Deo vergangenes Jahr im September gekauft und habe es seitdem fast täglich benutzt und dabei auch nicht nur einen sondern gleich 3 Stöße pro Achsel (so blöd das auch klingen mag) und es ist jetzt nach einem halben Jahr immer noch nicht leer! 1/4 ist immer noch enthalten und das finde ich mehr als erstaunlich eben weil ich ja auch etwas mehr verwendet habe. Wichtig ist aber nicht, wie lange man ein Produkt benutzen kann bis es aufgebraucht ist, sondern wie die Wirkung ist. Und dazu muss ich sagen, dass eben wahrscheinlich durch die fehlenden Aluminiumsalze die Deowirkung im Sommer für mich nicht ausreichen würde. Da werde ich dann doch auf mein Lieblingsdeo von 8x4 oder auf das "Maximum Protection" von dove zurück greifen.
Geruch, Inhaltsstoffe und vor allem die Ergiebigkeit sind eindeutig Vorteile, aber die Deowirkung überzeugt mich nur teilweise. Das Versprechen "Das Frische Deo bietet zuverlässigen 24h Deo-Schutz und ein lang anhaltendes Frische-Gefühl." kann ich somit nicht bestätigen. Trotzdem kann ich euch diesen Deozerstäuber für die kalten Monate empfehlen, da es auch keine weißen Flecke hinterlässt und für empfindliche Haut geeignet sein soll.

Pflegedusche:
Nachdem mir der Geruch des Deos so gut gefallen hat und ich mir ein neues Duschgel für den bevorstehenden Sommerurlaub im letzten Jahr zulegen wollte, habe ich mich dann für das passende Duschgel aus dieser Serie entschieden. Dieses soll zusätzlich zum Granatapfel auch noch nach Trauben riechen, was ich allerdings nicht bestätigen kann. Das Duschgel war mit ca. 2€ nicht ganz so billig wie zum Beispiel die von Balea, aber das hat mich nicht gestört.
Im Gegensatz zu dem Deozerstäuber möchte und kann ich hier nicht allzu viel sagen. Geschäumt hat das Duschgel einwandfrei und das auch bei einer kleinen Menge. Die Haut hat sich nach dem Duschen auf jeden Fall sauber angefühlt. Ob der Geruch allerdings noch nach dem Duschen länger auf der Haut verbleibt, kann ich nicht sagen, da ich mich anschließend immer sofort mit Bodylotion eincreme.
Wer auf die Inhaltsstoffe achtet und mehr als nur 0,60€ für ein Balea-Duschgel ausgeben möchte, der ist mit diesem Duschgel bestens beraten. Aber es hat nichts Besonderes an sich, weswegen man auch beruhigt zu einer billigeren Alternative greifen könnte.

Fazit:
Was ich mehr als nur gut finde, ist, dass neben Aluminiumsalzen auch keine Mineralöle, Silikone, Parabene, Farbstoffe und tierische Inhaltsstoffe enthalten sind! Und wie ihr den jeweils kurzen Reviews bereits entnehmen konntet, wurde ich von beiden Produkten nicht enttäuscht. Nachkaufen werde ich mir vorerst allerdings keines der Beiden. Den Deozerstäuber frühestens wieder im Herbst für die kalten Monate und in Sachen Duschgel möchte ich mich noch weiter durch das dm- und Rossmannregal testen.

Was sagt ihr zu aluminiumfreien Deos? Benutzt ihr Produkte der Marke "CD"? Wie zufrieden seid ihr damit?

Kommentare:

  1. Gemäss meiner Info ist nicht bestägt, dass Aluminium beim Menschen überhaupt eine schlechte Wirkung haben soll..das wäre der Fall wenn wir keine haut als schutzbarriere hätten und uns den ganzen Tag ohne Pause Deo mit Aluminium unter die Achseln schmieren würden...
    Ich verwende deshalb dem Schutze wegen weiterhin normale deos

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich sag ja, dass das Deo viele Diskussionen verursacht hat. Manche sind der Meinung und Andere eben einer ganz anderen. :)

      Löschen
    2. Ja ich denke auch :)
      Aber vom Duft würde mich diese Serie von CD ansprechen, weshalb ich vielleicht das Duschgel ansehen werde :))

      Löschen
    3. Ich bin von der ganzen Diskussion auch nicht vollständig überzeugt, weswegen ich wie gesagt im Sommer zumindest weiterhin "normale" Deos verwenden werde. :)
      Dann viel Spaß beim Schnuppern! :)

      Löschen
  2. mimimi inhaltstoffe blablabla
    sterben werden wir eh alle irgendwann :D

    Schickes review, aber nach dem weleda bodylotion granatapfel ding bin ich nicht mehr so angetan von dem geruch :)
    und habe ja mein nivea fresh naturals das ich liebe :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja da hast du Recht. :D

      Ja das stimmt. Die riecht wirklich nicht so doll. :/

      Löschen
  3. Ich finde die CD Reihe sehr gut. Ich selber benutze viele Produkte von CD und bin sehr zufrieden. Mit dem Geruch Granatapfel habe ich noch nichts aber es hört sich super fruchtig an. Ich würde dieses Deo auch mal testen.
    Liebe Grüße, Sarah

    Himbeer-Traum
    <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was benutzt du denn da alles? :)
      Granatapfel riecht wirklich sehr angenehm! :)

      Liebe Grüße zurück ♥

      Löschen
  4. Hallo Lisa, ich mag die Marke CD eigentlich nicht so gern,da sie auf mich sehr altmodisch wirkt.Aber ich liebe Granatapfel & glaube,ich sollte mich doch einmal an die Produkte ran trauen.

    LG Lu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja sie sehen nicht so peppig aus wie beispielsweise die Produkte von Balea, aber so sehr altmodisch finde ich sie auch nicht. :)

      Liebe Grüße zurück!

      Löschen
  5. Das Deo hört sich gut an!
    Tolle Review;)
    Liebst,
    Katrin

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschöner Bloooooog ;)
    Lg Sophie von www.mylittlepiinkworld.blogspot.com

    AntwortenLöschen