Samstag, 8. März 2014

[Rezept] Haselnusskrokant-Cookies

Meine ersten selbstgebackenen Cookies! Und dieses Rezept habe ich dieses Mal nicht wie sonst immer von chefkoch.de sondern von einer Freundin. Die hat diese Cookies bereits zwei Mal gemacht und sie waren jedes Mal sooooo lecker! Deswegen wollte ich mich jetzt auch mal daran versuchen. :)

Zutaten:
    200g Mehl
    100g Zucker
    150g Butter
    1 Packung Vanillezucker
    2 Eier
    2 gestrichene TL Backpulver
    125g Nüsse (Haselnusskrokant)

Und so geht's:
Mehl, Zucker, Butter, Vanillezucker, Eier, Backpulver in eine Schüssel geben und mixen:
Das Haselnusskrokant zu dem fertig gemixten Teig hinzu geben:
Mit großem Abstand (laufen noch sehr auseinander!) 9 "Klumpen" auf das Backblech legen und das Blech anschließend für 12 Minuten bei 200°C Ober-/Unterhitze in den Ofen geben:

Abkühlen lassen und fertig sind die "Haselnusskrokant-Cookies":

Würden euch diese Cookies auch schmecken? :)

Kommentare:

  1. Ich mag Krokant total gerne! Schade das ich so Backfaul bin momentan

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann schwing deinen Arsch und backe sie! :*

      Löschen
  2. Schnelles und einfaches Rezept. Perfekt für einen Sonntag wie heute, die werde ich nachher in der Sonne auf dem Balkon essen *_*
    Liebe Grüße, Sarah

    Himbeer-Traum
    <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hattest wohl alle Zutaten zu Hause? Auch Haselnusskrokant? :)
      Ich hoffe sie haben dir genauso gut geschmeckt wie mir!

      Liebe Grüße zurück :)

      Löschen
  3. 2,95€ wäre mir wohl noch zu teuer gewesen, vor allem da ich Blush so selten nutze. Aber ja ich hätte bei dem Preis gerne noch einen Zweiten mitgenommen, aber die anderen waren teilweise angepatscht oder zerbröselt und ich wollte ja auch schön das Ganze im Set und da war einfach auch viel schon nicht mehr so hygienisch, finds immer schade das alle immer alles anpacken müssen.

    Mmh das klingt total lecker und sieht auch lecker aus =)
    Auch wenn ich nicht so der Fan von Haselnüssen bin, aber da könnte ich ja auch improvisieren und Mandeln oder so reinmachen. Mach ich irgendwann mal nach :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich nutze Blush täglich weswegen das für mich ein akzeptabler Preis ist. :)
      Oh ja das Angetatsche ist ganz schlimm!

      Genau. Einfach andere Nüsse oder eben Mandeln rein mischen. :)

      Löschen
  4. Mmmmh, ich hab sofort Hunger :) Tolles Rezept!

    Liebe Grüße
    Miss Annie
    Blog // Facebook // Bloglovin

    Übrigens verlose ich gerade ein tolles 6-teiliges Pflege-Set. Würde mich freuen, wenn du vorbeischaust :-) Hier geht’s direkt zum Gewinnspiel >>

    AntwortenLöschen