Samstag, 31. Mai 2014

DM Haul April/Mai 2014

Der Sommer steht vor der Tür und damit sind nun auch schon wieder zwei Monate, vollgepackt mit lernen, vergangen. In diesen habe ich mir wieder etwas in der Drogerie gekauft, was ich euch nun heute am letzten Tag des Monats zeigen möchte. :)

Wie letztes Mal auch, habe ich den Haul wieder in 3 Kategorien aufgeteilt:
Von meinem neuen Gesichtswasser von Florena bin ich so begeistert, dass ich es mir nachgekauft habe.
Außerdem hatte ich wieder einen Coupon und konnte mir somit mein Lieblingsduschgel für den Sommer und zwar "Limette & Aloe Vera" von Balea kostenlos abholen.
Aufgrund von trockener Gesichtshaut und Augenpartie habe ich mir eine neue Nachtcreme von Balea und eine neue Augencreme von CD gekauft.
Als ich extra für Cynthias Geburtstagsgeschenk herum gefahren bin um noch eine "Cookies & Cream"-Handcreme von essence zu bekommen, konnte ich nicht widerstehen und musste mir auch noch eine mitnehmen. Sie riecht aber auch einfach so verdammt lecker!
Da ich mir keine 500ml-Größen der Treaclemoon-Duschgele zulegen möchte, durfte nur die super riechende Probiergröße von "Iced Strawberry Dream" mit.
Und dann habe ich nach wohl 1,5 Jahren meinen Bodylotionvorrat aufgebraucht und musste mir deshalb nach gefühlten 10 Jahren erstmals wieder selbst eine Bodylotion kaufen. Entschieden habe ich mich dabei für die Balea "Sheabutter"-Bodycreme, die durch das enthaltene Arganöl einwandfrei pflegt.

Basics wie Maxi-Wattepads und normale Wattepads mussten nachgekauft werden. Außerdem habe ich mir für den Sommer wieder mein Dove Maximum Protection zugelegt, da es bei Hitze optimal schützt.
Und trotz dessen, dass es wohl nicht gut sein soll, sich die Mitesser zu entfernen, habe ich mir wieder eine Packung solcher Nose Strips von essence nachgekauft.

Mein Untelack von p2 war leer und so musste bereits meine 3. Flasche davon her. Außerdem musste ich mein essence Augenbrauengel nachkaufen.
Die Catrice LE-Nagellacke habe ich euch bereits *hier* vorgestellt. Ich finde beide nach wie vor toll.
Meine liebe Cynthia hat mir aus London die NAKED 2 mitgebracht und mir somit meinen langersehnten Wunsch erfüllt.
Außerdem habe ich mir aufgrund eines Rossmanngutscheins den Shimmer Bronzer von Catrice gekauft und da es 30% auf Mascaras gab, konnte ich mir nun endlich mal die L'oréal "Miss Manga"-Mascara kaufen, die ich mit Abzug aller Rabatte für nur 6,26€ bekommen habe und ich bin jetzt schon sehr angetan von ihr!

Mittwoch, 28. Mai 2014

[Sammelreview] Verschiedener Lippenpflegeprodukte

Die verflixte Zahl "13" kann je nachdem worum es geht viel oder wenig klingen. Im Zusammenhang mit Lippenpflegeprodukten finde ich persönlich, dass es nach viel zu viel klingt. Aber soviel hat sich bei mir mit der Zeit angesammelt. Früher habe ich nur auf meinen Labello "Hydro Care" geschworen und diesen regelrecht "gefressen". Irgendwann wollte ich dem ein Ende setzen und durch meine "Beauty-Faszination" hat sich nun einiges hier angesammelt und das betrifft nicht nur die Lippenpflege.
In diesem Artikel möchte ich euch nun 7 meiner 13 Lippenpflegeprodukte etwas genauer vorstellen und darunter befinden sich auch 2 Schätze, die ich sehr lieb gewonnen habe.
Wie viel Lippenpflegeprodukte besitzt ihr? Was ist euer Favorit? Besitzt ihr eines der unten vorgestellten Produkte? :)


Meine zur Zeit zweitliebste Lippenpflege möchte ich euch zuerst vorstellen. Gekauft habe ich diesen und zwar meinen ersten Burt's Bees Lip Balm im Urlaub in einer "No Name"-Drogerie an der Ostsee. Die Duftrichtung "Acai Berry" hat mich sofort angesprochen, genauso wie die Tatsache, dass er "100% naturel" ist und deswegen habe ich ihn mitgenommen. Er duftet sehr schön und der Hauptpunkt und zwar die Pflege ist ebenso sehr schön. Deswegen benutze ich ihn in letzter Zeit auch häufig. :)
5/5 Daumen!

Die Lippenpflegetöpfchen von Balea mochte ich früher sehr gerne. Es begann mit der Sorte "Watermelon", dann "Raspberry" und vor einigen Monaten habe ich mir "Orange" gekauft. Wie gesagt mochte ich diese Töpfchen früher sehr, aber nun habe ich bessere Produkte gefunden, die mehr pflegen. Deswegen ist aus diesem Pöttchen hier noch fast gar nichts raus. Es duftet wirklich auch wunderbar nach Orangen und nach Fanta, aber wie gesagt haut mich die Pflege nicht so um und zudem ist das Töpfchen nicht sehr hygienisch. Für das wenige Geld ein gut riechendes Produkt mit mittlerer Pflege.
2,5/5 Daumen!

Das allseits bekannte Carmex habe ich mir vor ewigen Zeiten gekauft und noch nicht so viel benutzt. Wahrscheinlich werde ich es demnächst auch entsorgen, da es nur 2 Jahre haltbar ist. Der minzige Geruch und Geschmack und das prickelnde Gefühl auf den Lippen ist sehr angenehm, aber die Inhaltsstoffe sind nicht die Besten und darauf habe ich mir vorgenommen mehr zu achten. Mittelmäßiges Produkt mit relativ guter Pflege.
3,5/5 Daumen!

Und nun zu meinem allerliebsten Lippenpflegeprodukt. Die allseits bekannte Kaufmanns Haut- und Kindercreme. Das 30ml-Pöttchen habe ich vor kurzem nach langer Zeit aufgebraucht. Diese 10ml-Tube habe ich mir vor Monaten mal in der Apotheke gekauft, da sie sehr praktisch für unterwegs ist und zudem noch sehr hygienisch. Ich benutze sie abends vorm schlafengehen aber auch morgens unter meinem farbigen Lip Balm oder auch unter Lippenstift. Sie ist immer geeignet und zudem auch ohne Wasser und Konservierungsstoffe. I love it!
5/5 Daumen!

Diese Lippenpflege von Weleda habe ich mir vergangenes Frühjahr aufgrund einer positiven Review einer Bloggerin gekauft. Sie war sowohl von der Pflege als auch von den Inhaltsstoffen begeistert. Deswegen habe ich mir von dieser nicht gerade billigen Lippenpflege im Vergleich zu Balea sehr viel erwartet. Die 4,8g bestehen u.a. aus wertvollen pflanzlichen Wachsen, aber auch Jojobaöl oder Sheabutter. Ökö-Test hat den Stift sogar mit "sehr gut" bewertet. Zudem besitzt er einen Natürlichen Lichtschutzfaktor von 4 und ist frei von synthetischen Duft-, Farb- und Konservierungsstoffen und soll nach Vanille und Rose riechen. So viel zu den Informationen und alles gut und schön, aber ich mag den Geruch überhaupt nicht, da er auch sehr nach einem Sonnenschutzstift riecht. Außerdem hatte ich nach jeder Verwendung das Gefühl, dass er meine Lippen nicht gut pflegt. Für mich leider eine Enttäuschung, aber das kann bei euch ja anders sein!
1,5/5 Daumen!


Diese Lippenpflege hatte ich in meinem selbstgebastelten Adventskalender von Freundinnen drin und dachte mir anfangs "Oh nö nicht schon wieder eine Lippenpflege", aber im Nachhinein bin ich sehr angetan von diesem Stift. Die 4,8g sind wieder ohne Konservierungsstoffe sowie frei von Mineral- und Silikonölen und zudem soll der Stift mit Mandel- und Traubernkernöl ausreichend pflegen. Toll finde ich auch einen Lichtschutzfaktor von "10 Basis" und das der Stift sehr gut nach Himbeere schnuppert und sogar ein wenig Schimmer enthält. Ich hätte nicht gedacht, dass mich ein Lippenpflegestift von ISANA von der Pflegewirkung her so überzeugen kann, aber dieser hier hat es geschafft. Ich habe ihn immer in meinem Schminktäschchen dabei und benutze ihn sehr gerne, da sich meine Lippen nach der Verwendung sehr gepflegt anfühlen! 5/5 Daumen!

Von der Pflege her meiner Meinung nach das schlechteste der vorgestellten Produkte nun zum Schluss.
Diesen Lip Smacker mit "Fanta"-Geschmack hat mir die liebe Cynthia besorgt. Er duftet wirklich fantastisch, aber es ist einfach null Pflege vorhanden. Man könnte ihn ständig nachtragen nur um etwas auf den Lippen zu haben und dabei werden diese noch nicht einmal gepflegt. Leider ein Flop.
1/5 Daumen!

Samstag, 24. Mai 2014

Primark Haul Berlin Mai 2014

Am Mittwoch haben 3 Freundinnen und ich uns auf den Weg zum Primark nach Berlin gemacht, um somit unser Geburtstagsgeschenk (bezahlte Zugfahrt + einen 10€-Gutschein) einzulösen.
Aufgrund dessen, dass zur Zeit keine Ferien sind, war verhältnismäßig wenig los. Deshalb standen wir dieses Mal auch nur unschlagbare 2 Minuten an der Umkleide an. Rekord!
Mit exakt 44€ (Gutschein bereits abgezogen) ist das mein bisher zweitbilligster Einkauf gewesen.
Wann ward ihr das letzte Mal bei Primark? :)

linke Bluse zum zusammenbinden unten für 6€,
rechte Bluse mit Schleife am Kragen für 7€:

links: Schlafanzugoberteil für 4€,
rechts: Trinkgefäß für 2,50€:

Tasche für 8€ (mein teuerstes Teil bei diesem Einkauf):

Kette für 4€:

oben: blaue, graue und schwarze Stoffschuhe für je 3€,
unten: Ballerinas für 5€:

schlichter schwarzer Gürtel mit Golddetails für 1,50€

Mittwoch, 21. Mai 2014

Film Review: Bad Neigbours

Heute vor einer Woche war ich mit einer Freundin im Kino zu "Bad Neighbors". Wir waren die einzigen im Kinosaal und uns hat der Film auch wirklich gut gefallen (nicht zuletzt wegen Zac Efron ;-) ), aber 7,00€ für zwei Stunden Bespaßung ist schon teuer.
Meine ausführliche Meinung dazu könnt ihr nun unten nachlesen. :)


Darum geht es:
"Der eher durchschnittliche Mac Radner (Seth Rogen), seine Frau Kelly (Rose Byrne) und ihr neugeborenes Baby freuen sich immer über neue Nachbarn. Aber mit diesen Neuankömmlingen haben sie wohl nicht gerechnet: Eine Studentenverbindung bezieht neben dem Haus der Radners ihr neues Quartier. Zu den Studenten gehören unter anderem Teddy (Zac Efron) und Pete (Dave Franco), die Mac und Kelly freundlich willkommen heißen.
Das Pärchen, bei dem es schon länger eher langweilig zugeht, erhofft sich von den Studenten eine Rückkehr in die Zeit, wo sie selbst noch cool waren. Doch schon bald müssen sie erkennen, dass sie zu der Art von Spießern geworden sind, welche die Polizei zu einer Party schickt. Das lassen sich Teddy und seine Mitbewohner nicht gefallen – und erklären den Radners den Krieg um die Nachbarschaft."

Trailer:

Meine Meinung:
Ein Film rund um Party, Alkohol, Drogen und kindische Witze. Vom Thema her also sehr ansprechend für Jugendliche. Und Zac Efron spricht natürlich auch die Mädchen an. :P
Die Story finde ich ansprechend und bereits die Vorschau, die ich im TV gesehen habe, hat mich überzeugt.
Man konnte des öfteren Schmunzeln besonders bei den Streichen, die die Studentengemeinschaft der Familie gemacht hat. Teilweise zwar schon übertrieben und wenn man selber betroffen wäre, würde man auch durchdrehen, aber für so einen Film sehr amüsant.
Insgesamt ein klasse Film, der mich sowohl von den Schauspielern her, als auch von der Handlung und der Unterhaltung überzeugt hat.
Habt ihr euch den Film auch angeschaut? Wie fandet ihr ihn bzw. wie findet ihr Zac Efron? :)

Mittwoch, 14. Mai 2014

[TAG] Blushalicious

Rouge/Blush oder wie auch immer man es nennen mag, gibt unserem Make Up den gewissen "Frischekick". Dabei gibt es die unterschiedlichsten Farben, verschiedene Finishes und das entweder für wenig Geld in der Drogerie oder für viel Geld bei Marken wie MAC, Benefit, ... .
Meiner Beauty-Inventur im Januar konntet ihr vielleicht entnehmen, dass sich bei mir so einige Rouges angesammelt haben und seit Januar sind um ehrlich zu sein sogar noch mehr dazu gekommen. Dafür habe ich mir jetzt aber gesagt, nicht mehr jedes LE-Rouge mitzunehmen. Deswegen habe ich zum Beispiel das Rouge aus der essence "Beach Cruisers"-LE bzw. der p2 "Dresscode Happy"-LE im Laden stehen gelassen auch wenn sie sehr schön aussehen.

Vor gefühlten 2 Jahren wurde ich bereits zu diesem TAG, der sich speziell um Rouge dreht, getaggt, aber da ich damals nur ein einziges Rouge besaß, hätte sich das nicht gelohnt. Deswegen hole ich das heute nach und meine liebe Cynthia hat sich mit angeschlossen, also schaut doch auch bei ihrer Rouge-Sammlung vorbei! :)
Wie sieht das bei euch aus? Wie viele Blushes besitzt ihr? Und von welcher Marke habt ihr die Meisten? :)

1. Wie viele Blushes sind in deiner Sammlung?
Derzeit haben sich bei mir 17 Blushes angesammelt (und ich weiß, so viel braucht kein Mensch). Viele habe ich schon lange nicht mehr benutzt, da ich oft eine Woche oder sogar mehrere Wochen durchgängig ein- und dasselbe Blush benutze.Trotzdem mag ich meine Sammlung!

2. Wo bewahrst du sie auf?
Den Groteil bewahre ich in einer Glossybox Young Beauty Box auf und 4 Stück (meine 2 Teuersten und die 2 Hübschesten) in einer Acrylaufbewahrung:

3. Was war dein allererster Blush? Hast du ihn noch bzw. verwendest du ihn noch?
"07 Red Blush" von Rival de Loop war mein allererster Blush. Ein gut pigmentiertes kräftiges Rot, nur leider ist es runter gefallen und zerbröckelt und der Versuch es zu pressen ist gescheitert. Cynthia war so lieb und hat mir das Blush noch mal gekauft und es mir zugeschickt, aber sie scheinen die Farbe verarbeitet zu haben, da sie trotz selber Farbbezeichnung eher orange/rot ist als kräftig Rot. :/ Ich besitze sowohl mein zerbröckeltes (was aber nun gepresst keine Farbe mehr abgibt) als auch das Neue noch, benutze es allerdings fast gar nicht.

4. Was ist dein neuestes Schätzchen?
Als Schätzchen würde ich es zwar nicht beschreiben, da die Verpackung auf mich einen sehr billigen Eindruck macht, obwohl die Farbe an sich aber eigentlich genau meinen Geschmack trifft. Es ist ein Rouge von beautyuk, welches in meiner letzten Glossybox Young Beauty war.

5. Dein teuerstes und günstigstes Blush in deiner Sammlung? Unterscheiden sie sich in der Qualität/Textur/Haltbarkeit gravierend?
Das Teuerste ist definitiv mein einzigstes MAC Mineralize Skin Finish "Star Wonder", welches ich für 30€ erkreiselt und dann zu meinem 18. Geburtstag geschenkt bekommen habe. Ich will es nicht mehr missen, da es goldenen Highlighter und ein pink/rotes Rouge vereint und einfach nur wunderschön aussieht!
Mein günstigstes Rouge hingegen habe ich für schlappe 0,95€ reduziert bei dm gekauft und es stammt aus der "Beauty Beats"-LE von essence.
Gravierend unterscheiden sich die Beiden dabei nicht. Das MSF hält stunden auf der Haut, wohingegen das essence Rouge leicht verschwindet, aber trotzdem empfinde ich das für solide.

6. Welches ist deine liebste Farbfamilie? Pink, peach, red, plum, puderfarben, ... ?
Früher stand ich sehr auf knallige Rouges, aber mittlerweile finde ich gedecktere Farben bzw. altrosa auch sehr schön.


7. Hast du eine Lieblingsmarke bei Blushes?
Vom Design und von der Qualität her sind die Catrice Blushes meine Favoriten, wobei essence da auch mithalten kann, weswegen ich von beiden Firmen fast gleich viele Blushes besitze.

8. Dein liebstes Finish? Matt, Schimmer, Satin, Liquid oder Cremeblushes?
Eindeutig matt! Deswegen sind von meinen insgesamt 17 Blushes auch nur 4 mit Schimmer und die restlichen 13 Stück matt. Liquid- und Cremeblushes besitze ich hingegen gar nicht, da ich damit bestimmt nicht umgehen könnte.

9. Wo trägst du deine Wunschfarbe auf? Apfelbäckchen, auf den Wangenknochen oder darunter?
Ich trage Rouge grundsätzlich immer direkt auf den Wangenknochen auf, da ich das an mir einfach am Schönsten finde.

10. Und womit trägst du deine Blushes am Liebsten auf?
Ganz klar: Mit dem Blush Brush von Real Techniques. Ich bin sehr froh, dass ich ihn mir letztes Jahr bestellt habe und möchte ihn nicht mehr missen. Mittlerweile ist er auch mein einzigster Rougepinsel, weshalb ich mir noch eine günstigere Variante aus der Drogerie zum Wechsel zulegen möchte.

11. Was macht einen "habenmusskaufen"-Blush für dich aus? Ist die Verpackung wichtig?
Ehrlich gesagt schaue ich auch etwas auf die "Marken". Das bedeutet, dass ich mir niemals ein Blush von KiK oder Tedi kaufen würde.
Außerdem spricht es mich schon an, wenn das Design des Rouges hübsch ist bzw. eine schöne Prägung vorhanden ist, wie zum Beispiel bei:

12. Dein jetziger Favorit? Warum gerade dieser?
Zur Zeit mag ich "060 Rosewood Forest" von Catrice sehr, da ich eben zur Zeit solche gedeckteren Farben gerne verwende. Aber das ändert sich wie gesagt auch nach Lust und Laune.

Und zum Schluss, zeigen bitte!
Und das sind sie nun alle noch einmal auf einen Blick (11 von 17 Blushes waren LE-Produkte):



Samstag, 10. Mai 2014

Die erschreckende Wahrheit .. meine Back Up's an Haarprodukten

Wer von uns kennt es nicht: Wir abonnieren Beautyboxen (Glossybox, Pinkbox, ...) um uns jeden Monat auf's Neue mit Produkten überraschen zu lassen. Nur leider hat dieser Luxus auch einen Nachteil: So schnell wie neue Produkte zu uns ins Haus kommen, können wir sie gar nicht leeren. Infolgedessen sammeln sich die Pflegeprodukte, aber auch Kosmetikartikel bei uns zu Hause an und irgendwann ist es möglicherweise so viel geworden, dass wir den Überblick verlieren.
Ich persönlich habe nur die Glossybox Young Beauty abonniert, die aller 2 Monate bei mir ankommt. Trotzdem hat sich bei mir mit der Zeit auch einiges angesammelt. Und am Meisten besitze ich mittlerweile Haarpflegeprodukte. Das ist mir schon seit langer Zeit bewusst und heute möchte ich diesen erschreckenden Anblick mit euch teilen.
Nun würde mich natürlich auch interessieren: Wie sieht das bei euch aus? Habt ihr mittlerweile auch schon so viele Pflegeprodukte angesammelt? Möglicherweise ja auch an Bodylotions, Duschgels, ... ?

Vorweg möchte ich noch sagen, dass ich meine Haare früher immer aller 2 Tage gewaschen habe und bei jedem Waschgang außer Shampoo immer auch eine Extrapflege für die Längen in Form von Haarkur, (Sprüh-)spülung oder Haaröl verwendet habe. Seit einem dreiviertel Jahr wasche ich meine Haare aber nun nur noch aller 3 und manchmal sogar erst aller 4 Tage und komme damit auch super zurecht.
Ob silikonfrei oder silikonhaltig ist mir dabei egal. Trotzdem benutze ich an Pflege für die Längen lieber silikonhaltig und als Shampoo hingegen lieber silikonfrei. Mit solchen Kombinationen bin ich bisher immer gut zurecht gekommen.

Außerdem möchte ich noch anmerken, dass ich lediglich 2 (!) der unten abgebildeten Produkte und zwar 2 Shampoos von meinem eigenen Geld in der Drogerie gekauft habe. Den Großteil hatte ich in Boxen, 3 Produkte habe ich ertauscht und eins habe ich geschenkt bekommen.
Zur Zeit bin ich im Besitz von 3 Haarölen. Ursprünglich besaß ich 4, aber eins habe ich an eine Freundin verschenkt. Da das Linke von got2b "nur" 50ml enthält, habe ich beschlossen jetzt erst einmal dieses aufzubrauchen und nicht immer verschiedene zu benutzen. So kann ich schneller einen Erfolg beim Leeren sehen.

Sprühspülungen benutze ich am Liebsten, da sie die Haare sofort leicht kämmbar machen und dazu nicht einwirken müssen um dann wieder ausgespült zu werden. Erst vor kurzem habe ich eine Sprühpflege von Syoss geleert und war sehr froh darüber mal etwas leer bekommen zu haben. Zur Zeit bin ich dabei, dass rechte Glättungsspray von got2b zu leeren, bevor ich eine andere Sprühspülung anbreche.

Normalerweise benutze ich immer das Hitzeschutzspray von got2b und das schon seit Jahren, aber dieses von L'oréal hatte ich mir mal erkreiselt und möchte es nun leeren, obwohl ich mit dem Finish nicht wirklich zufrieden bin.
Haarkur verwende ich einmal wöchentlich und zur Zeit die von John Frida. Meine Glisskur Marrakesh Oil 1-Minute-Intensivkur ist vor kurzem ebenfalls leer geworden.
Die Nivea Spülung habe ich mir auch mal ertauscht. Ich mag sie nur leider nicht so. Da mochte ich die "Intense repair" Spülung von Nivea mehr.

Wie oben schon erwähnt, benutze ich gerne silikonfreies Shampoo. Das Volumen Shampoo von Guhl ist meiner Meinung nach mit Silikonen, dafür sieht man aber auch wirklich einen Effekt und das finde ich klasse an diesem Shampoo. Das werde ich mir definitiv wieder nachkaufen.
Seit Jahren wasche ich meine Haare immer zwei mal hintereinander und das zweite Shampoo, das dann zum Einsatz kommt, ist immer das ISANA Med Anti-Schuppen Shampoo. Das finde ich auch toll und benutze es schon seit etlichen Jahren.



Und zu guter Letzt noch ein paar Stylingprodukte: Das Öl-Spray mag ich nicht so und habe es deswegen erst ein Mal verwendet. Das Powder Spray bringt nicht wirklichen einen Effekt bei mir. Das Souffle habe ich auch erst ein Mal verwendet und das Haarspray finde ich in Ordnung, benutze es aber nur, wenn ich mir zu bestimmten Anlässen Locken mache und diese fixieren möchte. Trotzdem hängen sich meine Locken dann immer im Laufe des Abends aus, was aber nicht nur an dem Haarspray liegen mag.

Samstag, 3. Mai 2014

[Meine Top 3] Lieblings-Youtuber

In den letzten Wochen bin ich immer mehr ein Fan von Youtube-Videos geworden, die sich mit dem Thema "Beauty" beschäftigen. Im Zuge dessen habe ich auch so einige Youtuberinnen abonniert um kein Video zu verpassen. Mittlerweile sind es schon ganze 109 Abos geworden, wobei ich aber von ich schätze nur zwei Viertel die Videos regelmäßig anschaue.
Mit der Zeit haben sich natürlich auch so ein paar Lieblinge herauskristallisiert und besonders 3 junge Damen, die ich euch ganz kurz vorstellen möchte. :)
Welche Youtuber schaut ihr euch besonders gerne an? :)

An erster Stelle steht definitiv xKarenina:


Sie beschreibt sich selbst als 24jährige Studentin, die unter anderem Make Up zu ihrem Hobby zählen kann und beginnt jedes Video mit "Hallo Schönheiten".
Ich finde sie unglaublich inspirierend! Ihr Vokabular, das sie verwendet und ihre Art an sich ist einfach klasse! Auch wenn sie eigentlich nicht mein Favorit sein dürfte, da sie mehr High End Kosmetik besitzt, was ich mir zum jetzigen Zeitpunkt niemals leisten könnte, finde ich die Art, wie sie über die Dinge berichtet aber einfach so bezaubernd, dass ich mir gnadenlos jedes Video von ihr anschauen "muss". Mit ihrer derzeitigen Faszination des Filofax hat sie mich auch angesteckt, aber aus zeitlichen und auch finanziellen Gründen ist es mir nicht möglich selbst ein Filofax zuzulegen.
Vielleicht habe ich euch ja nun neugierig gemacht und ihr schaut auch mal auf ihrem Kanal vorbei und werdet eventuell ein Abonnent und stockt ihre derzeitigen rund 267.000 Abonnenten auf? Ich kann sie euch auf jeden Fall nur wärmstens empfehlen! :)


An zweiter Stelle steht TheJ0llyMimix3:

Hinter diesem Namen versteckt sich Jasmin, die vor kurzem mit ihrem Freund zusammen gezogen ist. Im Gegensatz zu xKarenina kauft sie ausschließlich in der Drogerie ein, was mir als Drogeriekäuferin natürlich sehr gut gefällt. Ihre Videos finde ich sogar so gut, dass ich mir auch bei ihr ausnahmslos jedes Video anschaue. Besonders ihre Follow Me Arounds sprechens mich sehr an, aber mindestens genauso auch ihre "Schminki VLOG's", bei denen man wirklich das Gefühl hat einer Freundin beim Schminken zuzusehen und gleichzeitig mit ihr zu quatschen. :)


Und an dritter Stelle steht Barbieloveslipsticks:

Ihr folge ich von den drein wohl bisher am kürzesten und angefangen hat alles wohl mit ihrer Duschgelsammlung, durch die ich auf ihren Account gestoßen bin. Sie war mir sofort sympathisch, was auch an ihrer angenehmen Stimme liegt und ihrer Art. Eine ausgewogene Mischung aus Drogeriekosmetik und High End kann man bei ihr vorfinden, was die Videos für mich eben auch sehr attraktiv machen, da man dadurch eben immer ihre Meinungen zu erschwinglichen Drogerieprodukten hören kann, aber genauso auch ab und zu zu einigen High End Produkten, die ich mir niemals kaufen würde. Bei ihr spricht mich auch jedes Video an. :)