Mittwoch, 21. Mai 2014

Film Review: Bad Neigbours

Heute vor einer Woche war ich mit einer Freundin im Kino zu "Bad Neighbors". Wir waren die einzigen im Kinosaal und uns hat der Film auch wirklich gut gefallen (nicht zuletzt wegen Zac Efron ;-) ), aber 7,00€ für zwei Stunden Bespaßung ist schon teuer.
Meine ausführliche Meinung dazu könnt ihr nun unten nachlesen. :)


Darum geht es:
"Der eher durchschnittliche Mac Radner (Seth Rogen), seine Frau Kelly (Rose Byrne) und ihr neugeborenes Baby freuen sich immer über neue Nachbarn. Aber mit diesen Neuankömmlingen haben sie wohl nicht gerechnet: Eine Studentenverbindung bezieht neben dem Haus der Radners ihr neues Quartier. Zu den Studenten gehören unter anderem Teddy (Zac Efron) und Pete (Dave Franco), die Mac und Kelly freundlich willkommen heißen.
Das Pärchen, bei dem es schon länger eher langweilig zugeht, erhofft sich von den Studenten eine Rückkehr in die Zeit, wo sie selbst noch cool waren. Doch schon bald müssen sie erkennen, dass sie zu der Art von Spießern geworden sind, welche die Polizei zu einer Party schickt. Das lassen sich Teddy und seine Mitbewohner nicht gefallen – und erklären den Radners den Krieg um die Nachbarschaft."

Trailer:

Meine Meinung:
Ein Film rund um Party, Alkohol, Drogen und kindische Witze. Vom Thema her also sehr ansprechend für Jugendliche. Und Zac Efron spricht natürlich auch die Mädchen an. :P
Die Story finde ich ansprechend und bereits die Vorschau, die ich im TV gesehen habe, hat mich überzeugt.
Man konnte des öfteren Schmunzeln besonders bei den Streichen, die die Studentengemeinschaft der Familie gemacht hat. Teilweise zwar schon übertrieben und wenn man selber betroffen wäre, würde man auch durchdrehen, aber für so einen Film sehr amüsant.
Insgesamt ein klasse Film, der mich sowohl von den Schauspielern her, als auch von der Handlung und der Unterhaltung überzeugt hat.
Habt ihr euch den Film auch angeschaut? Wie fandet ihr ihn bzw. wie findet ihr Zac Efron? :)

Kommentare:

  1. Schöner Post! :)
    Ich habe mir den Film bisher noch nicht angesehen, habe aber auch schon drüber nachgedacht und werde ihn mir in nächster Zeit bestimmt auch noch ansehen.
    Zac Efron finde ich persönlich nicht so attraktiv, ich stehe eher auf richtige Männer. :D
    Haha, aber ganz so schlecht sieht er ja nicht aus, ist aber einfach nicht mein Typ. :)

    Liebste Grüße,
    Celina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :)
      Ja das lohnt sich. Schau ihn dir an!
      Ich verstehe schon was du meinst. :)

      Liebe Grüße zurück!

      Löschen
  2. Ich habe für Kino mit Svenja 9,50€ oder so bezahlt ._. 7€ is da voll der schnapper!
    Zac is hot :3 Hat sich gemacht seit HSM

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was fast 10€? Da würde ich gar nicht mehr ins Kino gehen! :o
      Ja *-*

      Löschen
  3. Ich habe für den Film 8 Euro gezahlt, und ich fand ihn ganz lustig, manchmal zu extrem und übertrieben, aber Zac Efron hat das ganze irgendwie ein bisschen aufgelockert :D An einigen Stellen musste ich wirklich lachen, andere fand ich eher wiederwärtig und realtiätsfern :D♥
    Schöne Review! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja manche Stellen waren wirklich realitätsfern. Eben "over the top", aber für einen Film passend. :D
      Danke!

      Löschen