Mittwoch, 2. Juli 2014

App-Empfehlung: Kostenkontrolle

Monat für Monat geben wir Beautyblogger viel zu viel Geld für Kosmetik, aber natürlich auch für anderen Krims Krams und vor allem auch notwendige Dinge, aus. Deswegen habe ich mir vor bestimmt schon einem halben Jahr eine App zugelegt, mit der ich mittlerweile einen sehr guten Überblick über meine Ausgaben habe.

Sie nennt sich "Kostenkontrolle" und ihr könnt sie euch kostenlos im Google Play Store herunterladen. Mit 3,90MB ist sie auch nicht wirklich groß.



Am Monatsanfang gebe ich als "Einkommen" mein Taschengeld ein und den Rest des Monats liste ich alle Einkäufe oder sonstigen Errungenschaften als "Ausgabe" auf und teile das noch in Kategorien und Unterkategorien ein. Es ist sogar möglich anzugeben, ob man mit Geldkarte bezahlt hat oder eben nicht.
Mit euren Angaben könnt ihr dann auch Exceldateien und Grafiken erstellen, damit ihr es auch noch einmal bildlich sehen könnt.


Für mich ist es mittlerweile eine große Hilfe und ich versuche damit jeden Monat auf's Neue mein Budget nicht zu überschreiten und nicht ins Minus zu gelangen, was sich allerdings manchmal als ziemlich schwierig herausstellt.
Habt ihr einen Überblick über eure monatlichen Ausgaben? Wenn ja, wie? :)

Kommentare:

  1. Ahh das ist ein super Tipp!
    Gerade runtergeladen, dass ich da nicht selbst auf die Idee gekommen bin :D

    Liebe Grüße :))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass ich dir da was cooles neues gezeigt habe. :)

      Liebe Grüße zurück! :)

      Löschen