Mittwoch, 1. Oktober 2014

Meine zwei liebsten Bodylotions zur Zeit

Ich hätte niemals gedacht, dass mir die Bodylotions von Balea mal gefallen werden. Ich habe immer an der Pflegewirkung gezweifelt, aber Tatsache ist, dass mich die beiden unten abgebildeten Bodylotions überzeugt haben. Mit jeweils 500ml wird es für viele zuviel sein, aber da ich immer erst eine Bodylotion aufbrauche, bevor ich die nächste anfange, ist das für mich kein Problem.
Die Gründe für meine positive Meinung könnt ihr nun unten nachlesen.
Welche Bodylotions benutzt ihr gerne? Habt ihr schon mal welche von Balea ausprobiert?

Balea Bodycreme Sheabutter
Diese hat mittlerweile schon ein neues Design. Ich habe sie im Sommer benutzt und da war sie schon fast ein wenig zu reichhaltig. Der 500ml-Pott ist angereichert mit Arganöl und somit für meine Haut super pflegend. Sie zieht relativ schnell ein und hinterlässt keinen öligen Film. Der angegebene sinnlich-warme Duft ist wirklich super angenehm und besonders für die kältere Jahreszeit geeignet, wenn man keine fruchtigen Bodylotions benutzen möchte. Außerdem finde ich es praktisch, dass sich die Bodycreme in einem Pott befindet, da man so auch die letzten Reste herausbekommt. Ich werde sie mir definitiv bald nachkaufen!






Balea Leichte Bodylotion
Diese Bodylotion hatte ich damals noch mit altem Design (auf dem Bild ist das neue Design zu erkennen) in einem Paket von dm zusammen mit drei weiteren Balea Bodylotions. Und erst dadurch bin ich überhaupt auf die Bodylotions von Balea gekommen. Diese kommt auch wieder mit ganzen 500ml daher, nur dieses Mal nicht im Pott, sodass man nur schwer an die letzten Reste kommt. Außerdem ist sie im Gegensatz zur "Sheabutter"-Bodycreme leichter und somit besser für den Sommer geeignet. Die leichte Konsistenz zieht schnell ein, aber spendet trotzdem Feuchtigkeit. Allerdings wird die Pflegewirkung für sehr trockene Häutchen zu wenig sein. Mir reicht sie aus. Und ich benutze sie auch sehr gerne für das Dekolleté. Werde ich mir auch wieder nachkaufen.

Kommentare:

  1. Ja die Orangenfarbene kenne ich glaube ich auch noch =) Die war auch super. War die nicht mit Mango der Papaya oder so ähnlich? Ja Balea macht schon tolle Spülungen die man gerne kauft.

    Ich mag Balea Bodylotions auch sehr gerne, vor allem die Melonen-LE von diesem Jahr :D Finde die ziehen immer schön schnell ein und machen tolle weiche Haut =) Lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja mit irgendwie sowas. :D

      Von "Melon Tango" hatte ich nur das Duschgel und nicht die Bodylotion :) Aber beim Aspekt "schnell einziehen" muss ich dir Recht geben. :)

      Liebe Grüße zurück :)

      Löschen
  2. Die Shea Bodycreme habe ich letzten Monat aufgebraucht und fand sie echt toll. Der Duft war sehr angenehm und die Pflegewirkung war auch in Ordnung :) Ich verwende genau wie du eine Bodylotion bis sie leer wird, weshalb mich die Menge auch nicht stört :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hatte sie vorher bei noch keinem Blogger gesehen, bevor ich sie selbst ausprobiert hatte. :)
      Ich mag einfach keine Bodylotion hurten. Lieber immer eine neue nach dem aktuellen Geschmack kaufen, wenn eine leer gegangen ist. :)

      Löschen
  3. Ich benutzte auch grade eine aus einer LE von Balea, mag die echt gern.
    Die leichte Bodylotion habe ich auch noch rumstehen, muss sie endlich mal benutzten :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. An LE Bodylotions von Balea hatte ich bisher erst zwei Stück und das liegt schon sehr lange zurück.
      Na dann hopp hopp! :P

      Löschen
  4. Ich mag die Softcreme die ich von dir bekommen habe super gerne! Ansonsten hat mich noch keine Bodylotion von Balea überzeugt. Habe mich damit aber auch noch nicht wirklich befasst :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Softcreme stelle ich mir auch wirklich gut vor :)
      Und so ging es mir auch!

      Löschen