Mittwoch, 17. Dezember 2014

[Review] Manhattan Easy Match Make Up "30 Soft Porcelain"

Die perfekt passende Farbe bei Foundation zu finden, besonders wenn man ein sehr heller Typ ist, ist gar nicht so einfach. Und wenn man dann auch noch in der Drogerie einkauft und nicht viel Geld ausgeben möchte, ist das Auswahlverfahren schon ziemlich schwierig.

Bisher war ich auch immer mit meinem Rival de Loop Natural Lift Make-Up in der Nuance "01 Light Beige" zufrieden, aber je nach Lichteinfall sah es so aus, als wäre es mir doch zu dunkel. Deswegen habe ich mir extra für den Abiball (FOTD dazu *hier*) noch ein neues Make Up zugelegt, welches tatsächlich noch heller ist. Die Rede ist von dem "Easy Match Make Up" von Manhattan, welches im dm 6,49€ kostet. Für das Geld bekommt man 27,3ml (wer hat sich diese Größe überlegt?). Da mir dieses wiederum als zu hell für mich erschienen ist, habe ich seither einfach beide in einem Verhältnis von 50:50 gemischt und nun bin ich mehr als zufrieden.

Ein großer Pluspunkt des Manhattan Make Ups ist der Lichtschutzfaktor von 18, denn leider hat nicht jedes Make Up einen. Besonders im Sommer (obwohl man theoretisch das ganze Jahr über Produkte mit Lichtschutzfaktor im Gesicht verwenden sollte) verwende ich aber noch extra darunter als Base das mattierende Sonnenfluid für Gesicht & Dekolleté von SUN Dance in "30 Hoch".

Der Pumpspender erleichtert die Dosierung, aber beinahe jedes Make Up hat mittlerweile einen Pumpmechanismus, möchte ich mal behaupten. Ich mische mir meistens 2 Pumpstöße vom Manhattan Make Up mit 2 Pumpstößen des Rival de Loops Make Ups auf dem Handrücken zusammen. Meistens bleibt dann ein kleiner Rest übrig, den ich dann mit einem ebelin Kosmetiktuch abwische, da ich sonst zu viel Make Up im Gesicht hätte.

Das schlichte teilweise schwarze Design gefällt mir ausgesprochen gut. Außerdem kann man durch die transparente Verpackung und den Pumpmechanismus gut beobachten, wie viel man insgesamt schon von dem Produkt aufgebraucht hat, da sich im Inneren der Boden immer weiter nach oben verlagert (was man auf dem oberen Bild schon ein wenig sehen kann).

Im Vergleich mit meinem geliebten Rival de Loop Make Up, welches eine eher festere Konsistenz besitzt, ist das von Manhattan flüssiger. Außerdem ist es wie gesagt einen Ticken Heller. Preislich gesehen bekommt man bei dem Rival de Loop Make Up ein wenig mehr Inhalt für weniger Geld.
Solo aufgetragen, das bedeutet nicht gemischt mit dem von Rival de Loop (was ich so nur ein bis zwei Mal gemacht habe), ist das Finish leicht matt, aber nicht übermäßig. Fixiert mit dem Make Up Fixing Spray von p2 hält das Make Up den ganzen Tag. Mit dem Foundation Buffer von essence (limitiert gewesen aus der "Bloom Me Up Tools"-LE) lässt es sich gut in die Haut einarbeiten, wobei trockene Stellen leicht betont werden.
Mein allseits bekanntes Problem des Glänzens aufgrund meiner Mischhaut tritt auch bei diesem Make Up nach ein paar Stunden ein, aber dagegen habe ich noch keine Lösung gefunden.

Alles in allem ein wirklich sehr helles Make Up, was für die noch helleren Typen, als ich es schon bin, vielleicht ideal ist. Für mich persönlich ist es in Kombination mit dem Rival de Loop Natural Lift Make Up von der Farbe her perfekt. Für den Preis eine gute Foundation.

Kommentare:

  1. So hell! ♥ So toll ♥ Vllt schnappe ich mir das echt irgendwann mal.. erstmal will ich ne p2 Foundation testen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für mich sogar einen Ticken zu hell, denn dann sehe ich wirklich aus wie eine Leiche. :D

      Löschen
  2. Das Make-Up von Manhattan ist das erste Make-Up, dass von der Farbe her zu mir passt, leider passt es nicht so perfekt zu meinem Haut Typ, aber damit kann ich leben, weil immerhin die Farbe passt :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh das ist dann schlecht. Aber dann muss man sich wohl damit arrangieren. :/

      Löschen
  3. Das Make-up mag ich gern, vor allem gemischt mit der Photofinish Foundation von Catrice gefällt mir das Produkt richtig gut. Der einzige Makel hierbei ist das schnelle glänzen, was mir sonst nicht so schnell passiert..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das mit dem Glänzen ist mir auch aufgefallen, aber bei mir liegt das ja auch an meiner Mischhaut. :)

      Löschen